kyffhaeuser-nachrichten.de
U18-Bundestagswahl für Kinder und Jugendliche

CDU und AfD an der Spitze

Sonnabend, 16. September 2017, 08:30 Uhr
Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 waren gestern dazu eingeladen, ihre Stimme bei der Kinder- und Jugendwahl U18 (symbolisch) abzugeben. In Thüringen nahmen über 5000 Kinder und Jugendliche an der Wahl teil. Das Ergebnis ist sehr überraschend...

Grafik (Foto: privat)
Im Ergebnis (Zwischenergebnis) setzte sich die CDU mit 26,4 %, vor der AFD als zweitstärkste Partei mit 15,6 % in Thüringen durch. An dritter Stelle folgt knapp die SPD mit 15,3 %; DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind mit rund 11 % annähernd gleichauf.

Insgesamt öffneten 61 Jugendclubs, Sportvereine und Schulen in Thüringen ihre Türen als U18-Wahllokal. Unter annähernd gleichen Bedingungen wie zur offiziellen Bundestagswahl gaben 5.438 Kinder und Jugendliche ihre Stimme ab.

Mit 26,4 % ging die CDU als Sieger unter den Teilnehmenden der Jugendwahl hervor. An zweiter Stelle steht die AfD mit 15,6 %. SPD, DIE LINKE und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN erzielen 15,3 %, 10,9 % und 10,6 % der Stimmen. Auch die FDP und die PARTEI würden nach aktuellem Stimmungsbild der Kinder und Jugendlichen in den Bundestag einziehen.

Entgegen dem Thüringer Ergebnis folgen auf Bundesebende SPD (19,77 %), BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN (16,66 %) und DIE LINKE (8,26 %) der CDU als Spitzenreiter mit 28,34 %. AfD und FDP würden mit 6,82 % und 5,68 % der Stimmen in den Bundestag einziehen.

Als größte bildungspolitische Initiative Deutschlands, zielt die U18-Wahl darauf ab, Kinder und Jugendliche früh an die Themen Wahlen und Demokratie heranzuführen und aus erster Hand erlebbar zu machen. In Thüringen setzt das Jugendrechtshaus Erfurt das bundesweite Projekt als Landeskoordinierungsstelle um.

Während die Koordination und Betreuung der U18-Wahllokale im Vorfeld in den Händen des rund zehnköpfigen, ehrenamtlich tätigen Teams lagt, fand die U18-Wahl vor Ort selbstorganisiert statt. Kinder und Jugendliche bereiteten die U18-Wahl für Gleichaltrige vor.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2017 kyffhaeuser-nachrichten.de