nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 14:15 Uhr
09.10.2018
Kulturszene aktuell

Freude auf beiden Seiten

Als Ende August die Absage der Orgeleinweihung publik wurde, waren viele Freunde der großen Strobel- Orgel der Unterkirche Bad Frankenhausen enttäuscht. Aber es gab es doch noch, das großartige Orgelkonzert...

Auch die Kantoreien Oldisleben und Bad Frankenhausen hatten sich in vielen Wochen auf das Chor-Orgelkonzert vorbereitet. Nun musste eine Entscheidung getroffen werden und Kantorin und Chöre blieben beim vorgesehenen Termin. Zum Einsatz kam an Stelle der romantischen Stobel-Orgel die moderne Technik einer elektronischen Orgel.

Freude auf beiden Seiten (Foto: Dr. Roland Härtel)
100 Besucher kamen also Ende September in die Unterkirche Bad Frankenhausen und wurden nicht enttäuscht.
Eingeleitet wurde das Konzert mit modernen und klassischen Chor-Orgelsätzen.

Freude auf beiden Seiten (Foto: Dr. Roland Härtel)
Foto: Christian und Laura Schildmann


Freude auf beiden Seiten (Foto: Dr. Roland Härtel)
Foto: Christian Schildmann mit seiner Querflöte, Soloflötist im Loh-Orchester Sondershausen

Um den Chor eine „Verschnaufpause“ zu ermöglichen, spielten Kreiskantor Andreas Fauß und Kantorin Laura Schildmann Werke zu vier Händen, und Christian (Flöte) und Laura (Orgel) Schildmann als eingespieltes Team boten Musik vom Feinsten.

Freude auf beiden Seiten (Foto: Dr. Roland Härtel)
Foto: Kantorin Laura Schildmann und Kreiskantor Andreas Fauß

Höhepunkt des Abends war die „Messe breve no. 7“ von Charles Gounod.
Ein lang anhaltender Beifall der Besucher machte deutlich: Freude auf beiden Seiten es war sowohl bei den Besuchern als auch bei den Mitwirkenden die Freude spürbar.

Text: Peter Zimmer (BFH)
Foto: Dr. Roland Härtel (BFH)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.