nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 00:40 Uhr
17.09.2018
Kulturszene aktuell

„Der die Zeichen liest“

Zur Aufführung von „Der die Zeichen liest“ (RU 2016) Drama /Komödie am kommenden Freitag im StuKi 76 / Panorama Museum Bad Frankenhausen hier wieder der Tipp von Fred Böhme...

Was macht einen Menschen zu einem religiösen Extremisten und wie verändert sich das Klima in einer ansonsten aufgeklärten Gesellschaft durch sein Wirken? Diesen Fragen geht der ambitionierte
russische Film „Der die Zeichen liest“ (RU 2016) nach, den das StuKi 76 im Panorama Museum am 21. September, 20:00 Uhr zeigt.

Freitag, 21. September, 20:00 Uhr im StuKi 76, Filmveranstaltung
Der die Zeichen liest (RU 2016) Drama /Komödie
Bitte hier Foto „der-die-zeichen-liest-presse2“ einfügen!

Regie: Kirill Serebrennikow
Buch: Kirill Serebrennikow, Marius von Mayenburg
Darsteller: Pjotr Skvortsov, Victoria Isakowa, Aleksandr Gorchilin, Yuliya Aug, Aleksandra Revenko u.a.
FSK: 12;L.: 118 min, OmU

„Der die Zeichen liest“ (Foto: Neue Vision)
Rechteinhaber: Neue Visionen

Benjamin geht auf eine aufgeklärte, staatliche Schule. Als er sich eines Tages weigert, am Schwimmunterricht teilzunehmen, liegt es allerdings nicht an einer unkontrollierbaren Erektion, wie seine Mutter vermutet. Nein, Benjamin sieht beim Anblick der leicht bekleideten Mitschülerinnen seinen Glauben zutiefst verletzt. Frisch zum Christentum konvertiert, rebelliert er hartnäckig und wortgewandt wie ein moderner Missionar und Kreuzzügler gegen Homosexuelle, die Scheidung und die Evolutionstheorie, wobei er sich beim Argumentieren stets auf die Bibel beruft. Abgesehen von der Biologielehrerin Elena wehrt sich niemand im Kollegium gegen Benjamin und so verzeichnet er schon bald Erfolge: Mädchen müssen in Badeanzügen schwimmen, Kondome werden im Unterricht verschwiegen. Doch Benjamin reicht das nicht. Jesus‘ angebliche Feinde dürfen nicht ungeschoren davonkommen, meint er... Filmstarts.de

Mit Shuttleservice! Abfahrt ab REHA-Klinik 19:30 Uhr. Interessenten melden bitte ihren Bedarf unter der 03466-32620 an bzw. REHA-Patienten tragen sich bitte in die Liste im Patientenordner ein!

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=PYiFjFncUYc

Fred Böhme
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.