nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 13:24 Uhr
20.11.2017
Neues aus Sondershausen

Vandalismus oder Sturm?

Diese zwei Fotos erreichten heute kn und der Leser stellt die Frage, war es der Sturm vom Wochenende oder Vandalismus in Sondershausen?...

Ist schon eine berechtigte Frage.

Vandalismus oder Sturm? (Foto: privat)
Hier auf dem Schlossberg von Sondershausen waren Absperrgitter aufgestellt, die am Sonntag gegen Mittag umgefallen oder umgeworfen wurden. Das es am Wochenende windig war, keine Frage, aber sollte der Wind so stark gewesen sein? Zweifel sind wohl erlaubt.

Vandalismus oder Sturm? (Foto: privat)
Mit einfachem Aufstellen wird es wohl nicht getan sein, denn stellenweise sind die Zapfen abgebrochen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

20.11.2017, 16.42 Uhr
tannhäuser | Die Zweifel sind berechtigt!
Es gab keine Sturmwarnung in den Medien und war trotzdem ziemlich zugig auf meinem Balkon.

Aber ausser vielleicht benutzten Taschentüchern oder Zeitungen ist nichts durch die Gegend geflogen.

Das sieht nach Vandalismus aus. Wäre aber nichts Neues im Schlossumfeld.

Das werden wir wohl nicht erfahren.

Wer damals an Silvester das Dach der Alten Posthalterei abgefackelt hat, wurde angeblich auch nie aufgeklärt.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.