nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 10:24 Uhr
18.11.2017
ADAC Tipps für stabile Reichweite

Elektroautos im Winter vorheizen

Die Reichweite kann bei E-Autos im Winterbetrieb bis auf die Hälfte zurückgehen. Je länger und stärker die Heizung in Betrieb ist, desto kürzer die Reichweite. Darum ist es sinnvoll, das Elektroauto schon beim Laden vorzuheizen...

Das kann meist in den Fahrzeugeinstellungen oder einfacher per App programmiert werden. So kommt die Heizenergie über das Ladekabel aus dem Stromnetz und nicht aus der Antriebsbatterie.

Was für Elektroautos generell gilt nämlich immer eine Reichweitenreserve einzuplanen ist in der kalten Jahreszeit noch wichtiger. Denn: Innenraum-, Heck- und Frontscheiben-, Sitz- und Lenkradheizung, Lüftung und Fahrzeugbeleuchtung verbrauchen mehr elektrische Energie als im Sommer.

Energiesparen darf allerdings niemals auf Kosten der Sicherheit gehen, auch beim E-Auto nicht. Alle Scheiben müssen eis- und beschlagfrei sein und auch aufs Licht darf nicht verzichtet werden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

18.11.2017, 18.55 Uhr
Paulinchen | Darf so ein...
...E-Auto auch in mein Schlafzimmer, oder treten beim Laden irgendwelche Schadstoffe aus? Darf ich es auch mit dem Personenaufzug mit in die Wohnung nehmen?
19.11.2017, 10.26 Uhr
trabijuergen | Vorheizen?
Wie lange hält das wohl nach Fahrantritt? Spätestens nach 5-10min müßte man ja doch weiter heizen. Also bringt das vorheizen garnichts, verbraucht nur mehr Strom. Stichwort Effizienz.
Was mich ja wundert, ist, daß nirgends in Berichten über E-Autos steht, daß die Batterie an sich garnicht mitgekauft wird, sondern man dafür monatlich eine Mietgebühr bezahlt, weil wenn man sie mitkauft, verliert man die Garantie dafür. Das würde, wenn das stimmt, ja zusätzliche Kosten für den Besitzer bedeuten.
Und komisch, das Batterien oder Akkus hergestellt werden können, die ziemlich lange halten, bevor man sie wegschmeißen, oder neu laden muß, nur bei E-Autos klappt das angeblich nicht.
Die Hersteller sind meiner Meinung nach garnicht daran interessiert, daß die E-Autos die Vorherrschaft auf den Straßen übernehmen. Aus diversen Gründen.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.