nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 12:15 Uhr
08.10.2017
Aus der Polizeiarbeit

Unfallträchtiger Freitag

Gleich mehrfach krachte es am Freitag im Kyffhäuserkreis, dabei wurden auch drei Personen leicht verletzt, aber es gab teils hohen Sachschaden...

In Sondershausen, August-Bebel-Straße beachtete am Freitag um 11:50 Uhr die Fahrzeugführerin (48 Jahre) eines VW Polo beim Einordnen in den fließenden Verkehr nicht den vorbeifahrenden Audi. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Personen wurden nicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von rund 10.000 Euro.


Ein weiterer seitlicher Zusammenstoß beim Einordnen in den fließenden Verkehr ereignete sich um 11:50 Uhr in Sondershausen, Segelteichstraße.
Die Fahrzeugführerin (65 Jahre) eines Pkw Skoda beachtete nicht den vorbeifahrenden Mazda. Personen wurden nicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro.


Zum Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen um 15:40 Uhr. Der Fahrer (68 Jahre) eines VW Transporters beachtete nicht die Vorfahrt auf der Bundestraße B 249 bei Ebeleben, Ortsteil Gundersleben und stieß mit einen Opel Astra zusammen.

Durch den Verkehrsunfall entstand an beiden Fahrzeugen und der Verkehrsleiteinrichtung ein
Gesamtschaden von 10.500 Euro.


Durch Nichtgewähren der Vorfahrt kam es am Freitag um 20:40 Uhr in Großenehrich, Kapellstraße zu einen Verkehrsunfall. Der Fahrzeugführer (22 Jahre) eines VW Golf stieß mit einen Nissan Almera zusammen.

Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.