nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:08 Uhr
19.09.2017
Aus der Polizeiarbeit

Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Rettungshubschrauber musste in Sondershausen zum Einsatz kommen. Hier die Meldung der Polizei...

Am Montagnachmittag gegen 15.00 Uhr wurden vier Personen bei einem Verkehrsunfall auf der B4 verletzt. Eine VW-Fahrerin, ein Nissan-Fahrer und ein Motorradfahrer befuhren in angegebener Reihenfolge die B4 aus Richtung Greußen kommend in Richtung Sondershausen.

An einer roten Baustellenampel auf Höhe der Bebraer Teiche mussten sie verkehrsbedingt halten. Ein 24 Jahre alter VW-Fahrer, der sich in gleicher Fahrtrichtung der roten Baustellenampel näherte, fuhr auf den an der Ampel wartenden Motorradfahrer auf.

Durch den Aufprall wurde das Motorrad auf den davor befindlichen Nissan und dieser wiederum auf den davor wartenden VW aufgeschoben. Der 47-Jährige Motorradfahrer kam auf der Straße zum Liegen und musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 24-Jährige VW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ebenfalls leicht verletzt wurden die 54-jährige VW-Fahrerin und der 64-jährige Nissan-Fahrer, die mit ihren Fahrzeugen vor dem Motorradfahrer an der Ampel gewartet hatten. Ein im Gegenverkehr befindlicher VW wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Dessen Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Die Straße war für ca. eine Stunde voll gesperrt. Aufgrund auslaufender Betriebsflüssigkeiten kam die Feuerwehr zum Einsatz. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 19.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter herangezogen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.