nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 00:05 Uhr
10.09.2017
Neues aus Greußen

"Kaffee im Smog"

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein nicht alltägliche Demo fand gestern auf der B4 in Greußen statt...

"Am gestrigen Samstagnachmittag trafen sich in Greußen Anwohner der Linden- und der Nordhäuser Straße zu einem "Kaffee im Smog". Diese gelungenen Aktion löste große Resonanz aus. Die Bürgerinitiative für den Bau der Ortsumfahrung machte damit auf die immer noch bestehende gesundheitsgefährdende Situation aufmerksam.

Nach amtlicher Zählung passieren die B4-Ortsdurchfahrt täglich bis zu 1.700 LKW und hinterlassen ihre Produkte in Form von Lärm, Abgasen und Feinstaub, welche die Ursache vielfältiger Erkrankungen der Anwohner sind.

"Kaffee im Smog" (Foto: Thomas Führ)
Neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wurden auch Gedanken und Ideen ausgetauscht, wie man gemeinsam gegen diesem unhaltbaren Zustand vorgehen kann. Politik und Verwaltung werden auch weiterhin an ihre Verantwortung erinnert. Bis die seit langem versprochene Ortsumfahrung gebaut wird, werden die Anwohner in Greußen keine Ruhe geben, soweit war man sich heute nachmittag einig."

Text und Bilder: Thomas Führ
"Kaffee im Smog" (Foto: Thomas Führ)
"Kaffee im Smog" (Foto: Thomas Führ)
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.