../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 09:20 Uhr
08.09.2017
Hier gibt es richtig was auf die Ohren

Buchholz wird gerockt

Oder besser gesagt in Buchholz wird gerockt. Heute Abend gibt es die nächste Auflage der Buchholzer Rocknacht. Am Start sind vier Bands aus der Region, die den Metalfans die Trommelfelle richtig strapazieren wollen und werden...

Plakat (Foto: privat)

Starten wird die Rocknacht um 20 Uhr. Die erste Band steht gegen 20:30 Uhr auf der Bühne. Chainsaw Throatfuck ist eine Band aus Nordhausen die sich dem Slam Grindcore verschrieben haben. Sie präsentieren sich das erste Mal einem größeren Publikum.

Gefolgt werden sie von Frenemy Society die die Fans mit Nu Metal rocken wollen. Auch sie sind aus Nordhausen und haben sich schon einen Namen in der Szene erspielt. Die dritte Band hat den kürzesten Anreiseweg. Die Jungs kommen aus Buchholz und heißen Creed of Pain. Nach vier Jahren Abstinenz spielen sie wieder in alter Besetzung zusammen…und sind heiß Buchholz zu rocken.

Nummer 4 sind Doubleback Driver. Die vier Musiker muss man nicht mehr groß vorstellen. Sie sind bekannt für ihren gradlinigen Hardrock und haben sich schon viele Fans in der Szene erspielt. Also eine bunte Mischung verschiedener Musikrichtungen. Also für fast jeden etwas dabei.

Parkplätze sind direkt neben dem Partyzelt und der Anreiseweg ist ab Ortseingang ausgeschildert. Für das leibliche Wohl, also die Versorgung an Essen und Trinken, sorgt der Dorfclub Buchholz. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher und hoffentlich auch gutes Wetter. Also auf nach Buchholz….
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.