nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 08:25 Uhr
08.08.2017
Neues aus Ebeleben

20. Werkstattlesung in Ebeleben

Zum Jubiläum liest Irmtraud Gutschke aus ihrem Buch: Hermann Kant Die Sache und die Sachen. Diesen Termin sollten Sie sich vormerken...

Am 13. September 2017 findet um 19:00 Uhr in Ebeleben die nunmehr 20. Werkstattlesung statt; zu der Sie wieder recht herzlich eingeladen sind.

Ein streitbares Leben

Selten hat Hermann Kant so ausführlich, nachvollziehbar und selbstkritisch über die Stationen seiner Biographie berichtet, über Persönliches, das Schreiben und politische Überzeugungen. Als mit dem Autor, seinem Werk und den Zeitumständen bestens vertraute Gesprächspartnerin fragt Irmtraud Gutschke ebenso unermüdlich wie einfühlsam nach.

„Ein ehrlich gemeintes Resümee eines engagierten Lebens.“
Wilfried Mommert, DPA

Für das leibliche Wohl ist auch dieses Mal wieder gesorgt. Der Eintritt ist frei.

20. Werkstattlesung in Ebeleben (Foto: Stadt Ebeleben)
Wir freuen uns, Sie am 13. September in den Mühlhäuser Werkstätten begrüßen zu dürfen, so die Stadtverwaltung Ebeleben!
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.