nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:19 Uhr
08.08.2017

Bühne frei!

AOK PLUS lädt Kinder zum Henrietta-Theaterwettbewerb ein. Im September ist Einsendeschluss...

„Bühne frei!“ für Kinder. Im Rahmen der alljährlich von der AOK PLUS organisierten Henrietta-Theatertour gibt es erstmals einen Theaterwettbewerb. Die Schulklassen sind aufgefordert, sich eine weitere Szene zum Theaterstück‚ Henriettas Reise ins Weltall‘ auszudenken. Die Ideen können aufgeschrieben oder gemalt werden.

Bewerbungen können noch bis zum 15. September per Post an folgende Adresse gesendet werden: AOK PLUS Theaterwettbewerb, c/o Projekte & Spektakel, Eifelstraße 19, 50677 Köln
Das Mitmachen lohnt sich, denn das gesamte Henrietta-Ensemble kommt für einen ganzen Tag an die Gewinnerschule. Vormittags wird die von den Kindern vorgeschlagene Szene geprobt und in das Theaterstück eingebaut. Am Nachmittag treten die Kids dann vor ihren Freunden und Familien auf.

Eine Fachjury bewertet die Einsendungen und ermittelt bis zum 29. September die Gewinnerschule. Zur Jury gehören: Dr. Thomas Köller (Autor und Theaterregisseur), Eckhard Pieper (Autor und Diplom-Psychologe), Doro Egelhaaf (Theaterpädagogin und Schauspielerin), Katharina Grünwald (Diplompsychologin und Familientherapeutin), Ines Fischer und Katrin Göhler (Projektverantwortliche der AOK PLUS).

Nähere Infos:
Ines Fischer, Tel. 0800 10590-41205, info@aok-kindertheater.de oder unter https://www.aokplus-online.de/weltraumreise/

Hintergrund:
Die Grundschülerin Henrietta ist die Heldin des rund 40-minütigen Theaterstücks „Henriettas Reise ins Weltall“. Durch sie erleben Kinder und Pädagogen live, was ein gesundes Kinder- und Familienleben positiv beeinflusst: gemeinsame Rituale und Regeln, die das Leben in der Schule und zu Hause erleichtern.

Das AOK-Kindertheater gastierte im Frühjahr fünf Städten Sachsens und Thüringens. Bundesweit zog es bereits zum elften Mal durchs Land. In den vergangenen Jahren besuchten mehr als 1,5 Millionen Kinder und Eltern die über 550 Gastspiele im gesamten Bundesgebiet.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.